1856 gegründet, gehört die Papierfabrik in Kriebstein zu den traditionsreichsten Papierunternehmen Deutschlands. Als Rohstoff werden ausschließlich Recyclingfasern verwendet, hauptsächlich aus der Region. Schließlich ist soziales Engagement Teil des Selbstverständnisses – aus der langen Firmenhistorie heraus und als unternehmerische Verantwortung gegenüber der Region und der Gesellschaft.

„In Kriebstein wurde Papiergeschichte geschrieben. Das treibt uns an.“

Die Kübler & Niethammer Papierfabrik ist der Spezialist in der Anwendung von Recyclingfasern für alle Arten von Papieren – von Light Weight Coated bis hin zu Spezialpapieren. Die Fabrik ist nach hohen zweistelligen Investitionen in 2012 bis 2014 runderneuert und technisch in einem hervorragenden Zustand. Unser gesamtes Team ist hochqualifiziert und motiviert. Beste Vorrausetzungen, um neue Papiersorten wie z. B. nassfeste Etiketten auf Recyclingfaserbasis auf den internationalen Markt zu bringen.